Florale Deko für jeden Raum

Florale Deko ist zeitlos, passt zu jeder Saison und fügt sich in jeden Wohnstil gut ein. Blumen und florale Muster sind so vielfältig wie die Natur selbst: Sie können elegant und edel wirken, verträumt und verspielt, naturnah und organisch, oder seriös und minimalistisch. Kein Wunder, dass Deko aus Blumen und Pflanzen schon seit Jahrtausenden so beliebt ist, damit ist die florale Dekoration ein wahrer Stilklassiker! Ob tolle Tisch-Dekoration für den festlichen Anlass, Gemälde mit blumigen Motiven, oder kleinen Akzenten mit Blumen – Mit floraler Dekoration schaffen Sie im Handumdrehen jedem Raum einen Hingucker! In diesem Blogartikel haben wir einige Ideen zusammengestellt, wie Sie florale Dekoration in Ihr Zuhause bringen können!

florale-deko

1.Frische Blumen in der Vase

Der Klassiker unter den floralen Deko-Ideen sind natürlich frische Blumen in Vasen. Je nach Art des Straußes können Sie fast eine Woche den Anblick und den Duft der Blütenpracht genießen.  Opulente Blumen-Bouquets, verspielte Sträuße aus Wildblumen, romantische Rosensträuße werden in der richtigen Vase regelrecht inszeniert! Die Vase spielt bei der Ausstrahlung eines Straußes ebenfalls eine tragende Rolle. Für einen edlen Look wählen Sie eine glänzende Metallvase, oder eine ebenmäßige Vase aus Keramik, Glas oder Kristallglas, für einen naturbelassenen Wildblumenstrauß im Landhaus-Stil oder Cottage-Core passen besonders handgemachte Töpferwaren. Solo-Blumen wie einzelne Rosen können Sie hervorragend in einer aufregend geformten Vase präsentieren. Für jedes Blumenarrangement, jeden Strauß und passend zu jedem Einrichtungsstil gibt es die passende Vase!

blume-vase

2.Florale Drucke: Blumentapeten und mehr

Ob in der Mode, oder im Zuhause: Blumen-Prints und Botanische Motive sind in verschiedenen Abwandlungen immer en Vogue! In den eigenen Vier Wänden können Sie blumige Prints auf verschiedene Arten bringen. Tapeten mit floralen Drucken, im ganzen Raum, als Akzentwand in Kombination mit der Grundfarbe der Tapete, oder blumige Bordüren sind Möglichkeiten um Ihre Liebe zur Pflanzenwelt im großen Stil kundzutun. Im Kleinen sind es beispielsweise floral bedruckte Schachteln, Keramik wie Schalen, die in jedem Raum einen floralen Akzent setzen. Auch Wandbilder mit floralen Motiven und Fotos sind beliebte Optionen um die Flora ins Zuhause zu bringen. Tipp für das Treppenhaus: Bringen Sie florale Bilder in Rahmen diagonal aufsteigend, auf Augenhöhe an die Wand.

blumen-print

3.Kissen und Co: Wohntextilien mit Blumen-Print

Nicht nur auf Papier finden sich florale Drucke, auch auf Wohntextilien sind blumige Muster und Akzente Zuhause! Ob Vorhänge in floraler Optik, Sofa Bezüge im blumigen Design, oder der der geblümten Bettwäsche im Schlafzimmer: in der Welt der textilen Gestaltung sind Blumen ein Klassiker. Florale Akzente auf Textilien setzen Sie im Wohnzimmer und in Ihren Schlafgemächern auch mit Kissen im Blumen- und Pflanzen Look! In Verbindung mit naturverbunden Einrichtungsstilen wie Landhausstil, Cottage-Core und Urban Jungle passen florale Drucke besonders gut, aber auch wenn es elegant wird, wie zum Beispiel im Royal-Core, machen Sie mit eleganten Samtkissen in floraler Optik nichts verkehrt. Das Wechseln der Kissenbezüge erlaubt Ihnen eine schnelle Änderung der Ausstrahlung der Sofaecke.

blumen-kissen

4.Trockenblumen

Trockenblumen sind ebenfalls eine sehr klassische Form der floralen Deko. Die fragilen Schönheiten konservieren das Gefühl des Sommers, auch wenn draußen strenger Frost und tiefster Winter herrscht. Wenn es draußen grau wird, bringen bunte Trockenblumen die Farben von Frühling und Sommer zurück. Trockenblumen sind außerdem vollkommen pflegeleicht: Sie brauchen keinen Wasserwechsel wie Frischblumen und müssen nicht gegossen werden wie Zimmerpflanzen, darum machen sie sich auch sehr gut in Durchgangsräumen wie Fluren, oder selten genutzten Räumen, wie dem Gästezimmer. Auch auf höheren Regalen bieten Sie durch den fehlenden Pflegeaufwand eine tolle blumige Dekoration. Sie passen sowohl in moderne Deko, zum Beispiel Mohnblumen in einer stylisch-minimalistischen Vase, oder auch in Vintage Deko, in nostalgischen Wohnstilen wie Cottage-Core, Boho-Chic und Landhaus-Stil.

trockenblumen-deko

5.Minimalistische florale Deko

Eine überbordende Blütenpracht ist Ihnen zu „busy“ und aufdringlich, aber auf florale Akzente möchten Sie nicht verzichten? Auch zu minimalistischen Einrichtungsstilen wie den Scandi-Stil, oder Japandi-Stil passen blumige Hingucker! Wählen Sie beispielsweise einzelne Trockenblumen wie getrocknete Mohnkapseln und präsentieren Sie diese in einer schlichten Vase, passt Blumen-Deko auch in reduzierte Wohnträume. Bei Textildrucken achten Sie auf eine schlichtere Farbgebung und zurückhaltendere Muster. Unter den Zimmerpflanzen eignen sich besonders Orchideen in schlichten Übertöpfen.

minimalistisch-vase

6.Kunstblumen: Pflegeleichte florale Freunden

Längst sind Kunstblumen aus der „Oma-Ecke“ raus. Die heutigen Kunstblumen sind in der Regel sehr viel hochwertiger Hergestellt als die Plastikscheusale der frühen Nachkriegszeit. Wie auch die oben genannten Trockenblumen bieten Kunstblumen Ihnen den Komfort, sie einfach vernachlässigen zu können. So bringen Sie florale Deko auch in selten genutzte Räume, oder bieten Ihnen eine Alternative zu Trockenblumen in feuchten Räumen wie dem Badezimmer. Auch für blumige Deko an der Haustür sind Kunstblumen eine wetterfeste Möglichkeit. Wenn Sie unter einer Pollenallergie leiden, sind Kunstblumen manchmal auch eine bessere Wahl als frische Blumen.

kunstblumen-deko

7.Pampasgras, Lagarus und Co. – florale Deko für den Boho-Chic

Derzeit ist der Boho-Chic wieder völlig im Trend. Orientalische und Indische Muster, Makramee und Deko aus Naturmaterialien sind wichtige Teile des entspannten Hippie-Stils. Gräser wie Pampasgras, wildes Schilf oder Samt-Gras wirken ebenso laid-back wie dieser Stil und fügen sich damit natürlich besonders gut in den Boho-Chic ein. In großen Vasen sieht das hohe Pampasgras toll aus auf dem Flur, im Schlafzimmer und auch im Wohnzimmer. Die flauschigen Strukturen dieser Gräser, die eigentlich auch zu den Blüten zählen, wirken einfach gemütlich, relaxed, leicht und luftig. Mehr zum Boho-Chic finden Sie auch in diesem Blog-Artikel.

pampasgras-boho

8.Potpourris in Deko-Schalen und Gläsern

Potpourris aus verschiedenen getrockneten Blüten wie Rosen, Lavendel, Ringelblume und Co. bieten Ihnen sowohl Etwas für das Auge, als auch für die Nase. Gemischte Blüten bieten ein aufregendes Farbenspiel, das gerade in transparenten Behältern wie Gläsern gut sichtbar ist. Gerne werden die Blüten in Potpourris auch mit Scheiben von getrockneten Zitrusfrüchten gemischt. In Gefäßen auf Beistelltischen im Wohnzimmer, als Tisch-Deko in einem großen Glas auf dem Esstisch, oder in einer schönen Schale im Foyer oder Flur bestechen sie mit einem ansehnlichen Anblick und betörenden Düften. Wenn der Duft einmal vergangen ist, können Sie die Blüten einfach als Träger für Duftöle benutzen.

potpourri

9.Türkränze und Blumenkränze

Blumenkränze sind eine besonders schöne blumige Deko! Als Dekoration für die Wand sparen sie Platz, aber haben eine große Wirkung. Auch vor einer Fensterfront lassen sich die geflochtenen Kunstwerke präsentieren. Zu Ostern, im Frühling, oder als Herbst-Deko legen Sie die Kränze einfach umschlungen mit Seidigen Tüchern in der passenden Farbe auf den Tisch. Besonders schön wirken Blumenkränze auf dem Tisch auch zusammen mit Kerzen. LED-Kerzen in schönen Gläsern verhindern hier gefährliche Unfälle. Wenn über Kränze gesprochen wird, darf die Haustür natürlich auch nicht fehlen, denn was ist schöner als ein floraler Gruß, wenn man das Haus betritt? Heißen Sie sich selbst und Ihre Gäste Willkommen in Ihrem Zuhause mit einem saisonal passenden Blumenkranz an der Haustür!

blumenkranz-tuerkranz

10.Florales DIY – Selbstgemachte Blumen-Deko

Bastelfreunde aufgepasst: Blumen-Deko lässt sich natürlich auch selber machen. Ob gepresste Blumen im Bilderrahmen, selbst dekorierte Weidenkränze mit Trockenblumen oder Kunstblumen, Blumen verzierte Traumfänger oder klassischen Fensterbildern aus Tonkarton – Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Toll ist selbstgemachte Blumen-Deko auch als Gastgeschenk oder natürlich auch für die selbstgemachte Dekoration für die Hochzeit. Für eine einfache florale Tisch- oder Wand-Dekoration brauchen Sie in der Regel nicht viel. Ein Potpourri im Glas, ein liegender Bund schöner Trockenblumen mit einem dekorativen Band Umschlungen, umgeben von einem Seidenschal sind schnell zu improvisierende Deko-Ideen, falls sich doch mal spontan Besuch zum Abendessen ankündigt. In diesem Blogartikel für selbstgemacht Sommer-Deko finden Sie unter Anderem einige Anleitungen für schöne selbstgemachte Blumen-Deko.

selbstgemachte-deko-blumen

Ähnliche Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar