Boho-Chic auf dem Balkon

Der Sommer ist endlich da! Entspannt, Laid-Back, Hell – das ist der angesagte Boho-Chic! Der beliebte Einrichtungsstil passt perfekt zum Sommer, er macht Ihren Balkon zur Chillout-Zone. Mit sanften, hellen Farben schafft er eine unbeschwerte Atmosphäre und bringt eine Aura der Ruhe auf Ihren Balkon. Im Moment geht der Trend zu verschiedenen Weißtönen im Wechselspiel mit natürlichen Nuancen von Sand- und Ertönen. Orientalische Muster und freundliche Color-Pops lassen eine verträumte Verspieltheit in den Boho-Chic einfließen. Möbel sind gerade in Geflecht-Optik aus hellem Holz und Hellen Naturmaterialien wie Rattan passend und beliebt. Leicht, entspannt und lässig – genau wie der Sommer! Wie auch Sie Ihren Balkon zu einer Boho-Oase machen, zeigen wir in diesem Blogartikel.

Boho

Makramee und Co.

Makramee ist eine aus dem Orient stammende Knüpftechnik, die in den 1970er Jahren ihren Weg nach Europa fand. Der Boho-Chic greift Elemente der Hippie-Bewegung der 1960er und 1970er Jahre auf, kommt aber weniger erschlagend bunt daher. Wohnaccessoires aus Makramee quasi ein Must-Have im Boho-Chic! Makramee-Deko können Sie beispielsweise durch Wandschmuck an der Balkonwand, oder als Halter für Hängepflanzen in Ihre Einrichtung einfließen lassen. Als Fenster-Deko im Metallrahmen, oder Stickrahmen können Sie Ihren eigenen Makramee-Kreationen präsentieren. Besonders toll sieht dieses DIY-Projekt auch in Kombination mit verschiedenen Trockenblumen aus. Windlichter oder Vasen mit Makramee-Optik sind auch eine schöne Deko für diesen Einrichtungsstil. Im Internet finden Sie inzwischen viele gute Anleitungen für diverse Makramee-Knüpftechniken und Muster, wie zum Beispiel beim DIY-Blog “Frau Friemel“.

Makramee

Korbsessel und Beistelltische aus Rattan

Der Balkon ist ein Ort der Entspannung und der Geselligkeit. An einem warmen Sommerabend mit einem fruchtigen Wein nach getaner Arbeit auf dem Balkon relaxen? Das ist Genuss pur! Darum dürfen Sitzmöbel natürlich nicht fehlen. Natürlichkeit und Gemütlichkeit – das versprechen Möbel aus Rattan und anderem Geflecht! Als Klassiker der Boho-Einrichtung sind Korbsessel eine ansehnliche Option als Sitzgelegenheit auf dem Balkon. Sanfte Blickfänge: Struktur, Muster und Texturen sind maßgebliche Features des Einrichtungsstils. Gerade in heller Optik fügen sich Korbmöbel besonders schön ein. Neben Sesseln gibt es auch Sofas in toller Korboptik und Flechtoptik! Ein Beistelltischchen bietet Platz für Erfrischungsgetränke an warmen Sommertagen. Auch Elemente aus Wiener Geflecht erfahren im Boho-Chic gerade ein Revival.

Rattan-Boho

Decken, Kissen und andere Wohntextilien

Noch bequemer werden Korbsessel und Co. mit den Wohntextilien im richtigen Stil. Auch hier setzt man beim Boho-Chic wieder auf tolle Muster und Struktur: Web- und Strickmuster und spannende Knüpftechniken im orientalischen Design bieten Hingucker. Auch Schaffelle sind auf Korbstuhl und Outdoor-Sofa eine gemütlich-weiches Accessoire. Überwürfe und Plaids wirken über Armlehnen von Sitzmöbeln drapiert lässig. Super-bequem: Wenn es Ihr Balkon zulässt, versuchen Sie es mit einem coolen geknüpften Hängesessel, oder einer Hängematte zum Ausspannen auf Ihrem Balkon!

Boho-Textilien

Teppiche für den Sommer-Balkon

Nicht nur gegen kalte Füße während der Barfußsaison im Sommer helfen Teppiche auf dem Balkon, auch die optische Gestaltung des Bodens auf dem Balkon ist wichtig! Für den Boho-Look setzen Sie bei der Teppichwahl am besten wieder auf Naturmaterialien. Seegras, Sisal und Jute sind schöne Optionen für Balkon-Teppiche aus umweltfreundlichen, natürlichen Fasern. Wählen Sie Ihre Teppiche in Naturoptik, oder Eingefärbt – beides passt in den Boho-Look. Spannende orientalische Muster und ausgefeilte Web und Knüpftechniken werden zum Hingucker auf dem Boden – Kombiniert mit anderen Wohntextilien schaffen sie große Gemütlichkeit auf dem Balkon.

Boho-Teppich

Tipp: Balkonböden in neuem Glanz

Da der Balkonboden zur Gesamtoptik des Balkons maßgeblich beiträgt, kann eine Veränderung des Bodens schon viel bewirken. Unschöne Balkonböden können ganz leicht in Eigenregie verschönert werden! Mit Algen- und Moos-Entferner, oder einem Hochdruckreiniger, können Sie grüne Beläge entfernen. Epoxidharzfarben erlauben eine schnelle farbliche Veränderung der Balkon-Optik, sowie eine Versiegelung des Balkons gegen Feuchtigkeit. Durch Click-Fliesen aus Holz lässt sich unansehnlicher Boden auf dem Balkon ganz leicht verbergen. Inzwischen gibt es die praktischen Holzfliesen in allen möglichen Holztönen, wahlweise auch in anderen Farbtönen eingefärbt. Die Holzdielen auf Ihrem Balkon sind in die Jahre gekommen? Mit einer Schleifmaschine (In Baumärkten ausleihbar) und einem Neuanstrich mit einer wetterfesten Lasur oder einem geeigneten Öl erstrahlen sie in alter Pracht!

Wohnaccessoires im Boho-Look

Im Boho-Chic sollten Sie bei der Wahl von Deko-Objekten und anderen Wohnaccessoires auf natürliche Materialien achten. Vintage Objekte aus Holz fügen sich beispielsweise hervorragend in den Einrichtungsstil ein. Schöne Deko für Balkonwände sind unter anderem getrocknete Palmenblätter, Wandobjekte aus geflochtenen, oder geknüpften Naturmaterialien. Die Kombination aus Ethno- und Vintage-Accessoires passt super zum chilligen Hippie-Style. Insbesondere orientalische Muster in Schnitzereien, Knüpf-, Web-, und Flechtobjekten fügen sich super in die Deko im Boho-Stil ein. Passende gemütliche Beleuchtung schaffen Sie auf Ihrem Balkon mit Laternen im Geflecht-Look. Windlichter mit Orientalischen Mustern, Geflecht oder Makramee-Elementen werden zu stilistisch passenden Stimmungslichtern, die besonders auf orientalisch gestalteten Tabletts Ihre volle Wirkung entfalten.

Boho-Deko

Florale Akzente: Trockenblumen

Trockenblumen passen hervorragend zum Boho-Chic! Die fragilen Schönheiten wirken sanft und verspielt. Sie bieten, ganz zum Stiltrend passend wieder Natürlichkeit und spannende Texturen und Strukturen. Die Natur schafft Ihre Muster eben selbst. Dabei sind Trockenblumen überaus pflegeleicht und als nachwachsende Rohstoffe naturfreundlich. Als Tischdeko in der Vase bietet sich für luftiges Pampasgras, Mohnkapseln und weicher Lagarus ein Platz zum Glänzen. Auch Getreideähren passen gut in den Stiltrend. Kombinieren Sie Trockenblumen auch mal mit Makramee oder Federn! Für DIY-Freunde bieten sich mit Trockenblumen vielfältige Möglichkeiten der kreativen Gestaltung: Eigene Straußarrangements, dekorierte Stick- und Metallrahmen als hängende Deko für Fenster und Wände, in selbstgemachten Traumfängern, oder als Solitärblumen in Bohrlöchern von Ästen als Tischschmuck.

Trockenblumen

Zimmerpflanzen auf dem Boho-Balkon

Pflanzen auf dem Balkon sind was Tolles! Neben üblichen Outdoorpflanzen oder dem eigenen Balkongemüse, können Zimmerpflanzen während der warmen Jahreshälfte auch auf dem Balkon verweilen. Goldfruchtpalme, Monstera und Grünlilie wirken als Colour-Pop Kontrast auf dem Boho-Balkon. Große Pflanzen wie Palmen stehen auf dem Boden des Balkons am sichersten. Rankenden, ausladende Pflanzen bieten Sie durch Hängeampeln, natürlich Stilecht mit Makramee-Blumenhalter eine Gelegenheit zu wirken. Auch auf eventuellen Regalen an der Balkonwand sind Rank- und Hängepflanzen wie Erbsenpflanze, verschiedene Farnarten, Efeutute und die Spannend gefärbte Leuchterblume einen Platz. Mit Übertopfen verhindern Sie Wasserschäden auf Ihrem Balkon und haben eine weitere Gelegenheit spannende Kontraste und Hingucker zu schaffen.

Boho-Zimmerpflanzen

Tipp: Balkonverkleidungen und Sichtschutz

Auch Balkonverkleidungen tragen zur Optik Ihres Balkons bei! Manche Bausünden, oder unpassende Stilbrüche lassen sich mit einer neuen Verkleidung verbergen. Balkonverkleidungen dienen zudem als Sichtschutz und ermöglichen Ihnen mehr Privatsphäre in Ihrer Balkon-Oase. Die Auswahl an Balkonverkleidungen ist hoch, sie sind inzwischen in verschiedensten Ausführungen erhältlich: Matten aus PVC in verschiedensten Farben, die klassische Weidenmatte, oder eine Balkonbespannung mit Nylon-Stoffen sind nur einige Beispiele. Für einen Balkon im Boho-Look wählen Sie im idealerweise eine helle Balkonverkleidung aus einem wetterbeständigen Stoff, oder Matten aus Naturmaterialien. Matten aus Schilfrohr oder Bambus wirken besonders hell und freundlich und sind umweltverträglicher als eine Verkleidung aus Plastik.

Verkleidung

Ähnliche Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar