Was ist eigentlich Royal Core?

Royal Core, gehört wie auch Cottage Core zu den Internet Aesthetics. Dieser Stil gehört zu den Vintage-Einrichtungstrends und zeichnet sich durch eine königliche Atmosphäre aus. Geschwungene Formen, die Farben Weiß und Gold, Motive der europäischen Monarchie wie Lilien fließen in den Stil mit ein. Denken Sie an Schloss Versailles in Frankreich, an festliche Bälle mit opulenten Buffets und kerzengefüllten Leuchtern. Dieser Einrichtungsstil ist verspielt und doch elegant. Machen Sie eine Zeitreise und fühlen sich wie eine Prinzessin in Ihren eigenen Vier Wänden! Auch als Thema für eine Feier oder eine Hochzeit ist die luxuriöse Royal Core-Ästhetik ein tolles Motiv. Wie Sie Royal Core in Ihren Einrichtungsstil einfließen lassen können, zeigen wir in diesem Blogartikel!

Tipp: Der Royal Core Stil ist schon recht selbstbewusst und dominiert, wenn er allumfassend eingesetzt wird. Etwas zurückhaltender wirkt es, wenn Sie nur einige Stilelemente in Ihr Wohnkonzept einbauen. Besonders toll wirkt der Stil übrigens in Altbauten mit hohen Decken!

royal-core

1. Wohnzimmer-Deko Im Royal Core Stil: Vintage-Möbel aus vergangenen Zeiten

Royales Flair bringen Sie in Ihr Wohnzimmer besonders mit Möbeln. Beim Royal Core setzen Sie auf klassische Vintage-Massivholz Möbel vergangener Epochen. Möbel im Neorokoko-Stil, im Neobarock-Stil, aber auch Möbel im Gründerzeit- oder im Biedermeierstil passen perfekt in die Royal-Core Stube. Polstermöbel wie Sofas und Sessel haben klassisch geschwungene Rücken und Armlehnen. Die Polster sind mit Stoffen in Brokat, Velours oder Samtoptik gehalten, ob einfarbig oder gemustert ist Geschmackssache. Auf Beistelltischen stehen selbstbewusst Kerzenleuchter in Hochglanzoptik. Besondere Schätze werden auf dem Kaminsims, einem Vertiko oder einer Vitrine in Szene gesetzt. Setzen Sie auf jeden Fall auch Teppiche ein der Sitzecke ein! Am besten eignen sich orientalische Teppiche, vielleicht auch im Vintage-Look.

royal-core-wohnzimmer

2. Royal Core Must-Haves: Kronleuchter, Kerzenhalter und Kerzenleuchter

Es werde Licht! Kerzen und elegante Kerzenhalter sind ein Must-Have im Royal-Core Zuhause! Die klassischen Lichtbringer haben einfach Stil und bringen die edle Atmosphäre die wir haben wollen! Kerzenleuchter lassen sich als Royal-Core Dekoration in so ziemlich jedem Raum einbringen. Auch mit nicht angezündeten Kerzen wirken sie als elegantes Deko-Objekt. Mit dem Einsatz von Wandspiegeln erhöhen Sie die Lichtausbeute. Wo es keine Wachskerzen sein sollen, oder dürfen, greifen Sie einfach auf LED-Kerzen zurück, mit einem Flackereffekt wirken sie inzwischen täuschend echt und Sie müssen sich keine Gedanken um herunterlaufendes Wachs machen. Um den ganzen Raum zu illuminieren bieten sich als Deckenbeleuchtung sich hängende Kronleuchter an.

3. Wand- und Bodengestaltung

Die Gestaltung von Wänden und Böden trägt natürlich sehr stark zu Wirkung eines Raumes bei. Für ein Zimmer im Royal Core Stil darf es auf dem Boden gerne hochwertiges Parkett sein. Parkettmuster wie Fischgrät, Kassette, Würfel, Versailles oder Basket-Weave wirken besonders edel. Parkett ist bei guter Pflege erstaunlich langlebig. Bei der Gestaltung der Wände, setzen Sie beim Royal Core am besten auf Tapeten. Typische Muster für eine passende Tapete sind zum Beispiel klassische Lilien, Ornamente, florale Muster. Wenn Ihnen ein komplett tapezierter Raum zu viel ist, lassen Sie sich einfach die Grundfarbe der Tapete anmischen und streichen Sie alle Wände bis auf die Tapezierte Akzentwand in diesem Ton. Fußleisten und Deckenleisten dürfen sich gern farblich abheben.

royal-core-wand

4. Ein königliches Esszimmer: Tisch-Deko

Der Esstisch, oder viel besser gesagt „die Esstafel“ steht selbstbewusst zentral im Raum, nicht versteckt in einer Ecke. Bei der Tisch-Deko im Royal Core Stil dürfen Sie aus dem Vollen schöpfen. Zum festlichen Bankett ist der Tisch reichlich gedeckt und verziert. Elegante Kerzenleuchter illuminieren die Gesichter der Gäste, opulente Blumensträuße in edlen Vasen verführen die Gäste mit ihrem Duft. Das Tafelsilber blitzt neben den Tellern, die auf Platzdeckchen ruhen. Natürlich ist die Tischdecke weißen Stoff! Stoffservietten werden von eleganten Serviettenringen zusammengehalten. In der Mitte der Tafel thront ein majestätischer Braten. Die feine Gesellschaft erhebt die Weingläser zu einem Toast auf die Gastgeber und das Festessen kann beginnen!

royal-core-tischdeko

5. Royale Textilien: Samtkissen und mehr

Samt – Stoff der Könige. Kaum ein Stoff ist so weich und wirkt so verströmt so viel Eleganz wie Samt. Als Samtkissen auf dem Rokoko-Sofa, als Zierkissen im Bett, als schwerer Vorhang im Wohnzimmer – in die Royal-Core Ästhetik passt der weiche Stoff perfekt. Samt schmeichelt der Haut und schafft Gemütlichkeit. Auch Stoffe wie Brokat, glänzender Satin, edle Seide, Kunstpelz fügen sich gut in die textile Seite der Deko ein. Paisley-Muster, Lilienmuster, elegante Stickereien, Troddeln und Fransen sind ebenfalls passende textile Elemente. Für besonders hohe Räume eignen sich auch doppellagige Vorhänge, ein innerer aus einem fließenden hellen, leichten Stoff und ein äußerer Vorhang aus einem schweren Stoff wie Samt.

royal-core-samtkissen

6. Royal Core Schlafzimmer: Schlafen wie eine Prinzessin

Im royalen Schlafzimmer wird geklotzt und nicht gekleckert! Goldene Bett-Rückwand, ein Bett mit Samt, ein riesiges Himmelbett? Alles erlaubt und erwünscht! Samtkissen säumen das Kopfende des Bettes, edle Plaids und Überdecken liegen auf dem Bett. Am Fußende des Bettes steht eine Bank auf die Sie sich beim Ankleiden Setzen können, oder auch eine Kiste, in der schmutzige Wäsche verschwinden kann. Neben dem Schrank in Vintage Optik findet sich vielleicht sogar ein eleganter Schminktisch mit großem Spiegel. Bodenlange Vorhänge erlauben auch im Sommer eine lange, erholsame, royale Nachtruhe. Als Deko eignen sich Gemälde aller Art, aber auch Blumensträuße in edlen Vasen.

royal-core-schlafzimmer

7. Royal-Core Deko und Wand-Deko

Großformatige Gemälde, Drucke in opulenten Rahmen, oder Wandteppiche zieren die Wände in Ihrem royalen Zuhause. Setzen Sie auf rahmen im Antiken Look, die Farbe lässt sich auch mit Sprühfarbe aus dem Baumarkt leicht ändern. Materialien wie Marmor, Gusseisen, Gold, Glas, Kristall und hochwertiges geöltes Holz sind Werkstoffe für Royale Dekoration. Erinnern Sie sich an die Rose von die Schöne und das Biest? Mit einer Glasglocke können Sie diese selbst in Ihrer Wohnung aufstellen. Nostalgische Deko-Objekte in Metalloptik, Büsten und Statuen verschönern Fensterbank, Kaminsims und Bücherregale.

royal-core-deko

8. Florale Deko in Vasen: Blumen, Trockenblumen, Kunstblumen

Florale Deko darf auch bei royaler Deko nicht vergessen werden! Blumen sind elegant und können sowohl zurückhaltend als auch völlig pompös in Szene gesetzt werden. In der richtigen Vase wirken Blumenarrangements noch viel besser. Setzen Sie auf Vasen aus Metall oder Kristall, gerne in klassischen Formen. Wenn Ihnen frische Blumensträuße mit ihrem stetigen Verlust von Blütenblättern und Ihrem Wasserdurst zu anstrengend sind, setzen Sie bei der floralen Deko Ihrer Räumlichkeiten einfach auf Trockenblumen, oder Kunstblumen. Beide sind sehr pflegeleichte Möglichkeiten um Blumen in die Wohnung zu bringen. Trockenblumen und Kunstblumen eignen sich auch hervorragend für Flure und seltener genutzte Nebenräume, sie bestrafen Vernachlässigung im Gegensatz zu lebendigen Blumen nicht.

royal-core-vasen

9. Romantische Garten-Deko

Auch Ihr Garten lässt sich in ein Royal-Core Paradies verwandeln! Pflanzen Sie die Königin der Blumen, die Rose, in allen möglichen Farben. Spaliere, Rosenbögen oder Kletterhilfen für die Hauswand ermöglicht es der schönen Blume auch höchste Höhen zu erklimmen. Im Frühling sind es die Tulpen, die mit ihrer bunten Schönheit punkten. Weitere passende Garten-Deko-Elemente sind zum Beispiel Statuen, wie sitzende Löwen, Springbrunnen und Teiche. Mit Teichen schaffen Sie außerdem einen Lebensraum für echte Froschkönige! Bei den Gartenmöbeln setzen Sie am besten auf reichlich verziertes Schmiedeeisen. Auch Buchsbaumhecken gehören in den royalen Garten, informieren Sie sich aber am besten vorher, wie Sie den Buchsbaumzünzler bekämpfen.

royal-core-garden

Ähnliche Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar