Einweihungsparty: Geschenke zum Einzug

Der Einzug in ein neues Haus oder eine neue Wohnung ist oft eine schöne, aber auch stressige Angelegenheit: Tapezieren, Malen, Kisten packen, Kisten und Möbel schleppen, Ummelden. Vielleicht wurde das Haus sogar erst gebaut oder saniert, nach vielen Mühen und Aufwand ist der Umzug in die neue Bleibe endlich geschafft. Zur Einweihung der neuen vier Wände wird häufig eine Einweihungsparty veranstaltet, bei denen die neuen Haus- oder Immobilienbesitzer stolz Ihr neues Domizil präsentieren. Dann stellt sich natürlich die Frage „Was bringe ich den frischen Immobilienbesitzern mit?“. In diesem Artikel haben wir ein paar tolle Ideen für Geschenke zum Einzug zusammengestellt, mit denen Sie Ihren Freunden und Familienmitgliedern zum Einzug eine Freude bereiten können.

einweihungsparty

1. Ein Korb mit Brot und Salz

„Brot und Salz, Gott erhalt’s!“ – Ein Klassiker unter den Housewarming-Gifts! Diese Tradition ist schon sehr alt, die Ursprünge lassen sich nicht mehr genau rekonstruieren. Brot und Salz sind ein symbolisches Geschenk, sie gelten als Segen für das neue Haus. Brot und Salz gelten als Grundnahrungsmittel, mit dem Verschenken von Brot und Salz wünscht man den Bewohnern, dass es Ihnen an nichts fehlen soll. Das Brot kennt man schon als Teil vom Vaterunser „Unser täglich Brot gibt uns heute“. Das Salz soll böse Geister im neuen Haus abwehren und früher als „weißes Gold“ beschrieben symbolisiert es auch den Wohlstand und die Würze im Leben, die in den neuen Haushalt einkehren sollen.

Für ein Brot und Salz Geschenk brauchen Sie:

– ein schönes Brot, im Ganzen

– ein Gläschen oder Fläschchen mit grobem Meersalz

– einen Korb

– ein hübsches Tuch, oder Geschirrtuch

– eventuell einen Lackstift

Anleitung: Schlagen Sie den Korb mit dem Tuch aus, legen Sie das Brot in den Korb. Wenn Sie möchten, beschriften Sie das Salzbehältnis mit einem Segensspruch Ihrer Wahl (mit dem Lackstift) und legen es nachdem die Farbe getrocknet ist in den Korb.

einzug-brot-und-salz

2. Türkränze, Deko für die Haustür

Der Eingangsbereich ist das Portal zum Wohnraum und damit auch die Visitenkarte der Bewohner. Türkränze und Türschmuck verschönern diesen Bereich und begrüßen ankommende Bewohner und Gäste. Je nach Jahreszeit des Einzugs können Sie einen saisonal passenden Türkranz wählen, z.B. bunte Trockenblumenkränze im Sommer und Herbst, Weidenkränze mit Wachteleiern im Frühling oder winterlich-weihnachtliche Kränze im Winter. Aber auch saisonal-neutrale Türkränze und Türschmuck sind eine eine schöne Geste: Ein freundlicher „Welcome“- oder „Willkommen“-Schriftzug passt eigentlich immer! Auch Fußabtreter sind eine Möglichkeit, aber verzichten Sie lieber auf Aufschriften mit „Spezial-Humor“, damit sich die neuen Hausbewohner im Zweifelsfall nicht für die neue Fußmatte schämen müssen.

einzug-geschenk-tuerkranz

3. Zimmerpflanzen mit dem passenden Übertopf

Langer Bogenhanf, stattliche Schefflera, opulente Goldfruchtpalme: Zimmerpflanzen verschönern jede Wohnung und jedes neue Haus. Die grünen Schützlinge sind sogar in der Lage eventuelle Wohngifte wie Formaldehyd aus neuen Möbeln und Auslegeware aufzunehmen und produzieren Sauerstoff für die menschlichen und Tierischen Bewohner. Durch Verdunstung über die Blätter, Helfen Zimmerpflanzen die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung konstant zu halten. Urban Jungle, raffinierte Sukkulenten: Derzeit sind Zimmerpflanzen ein absoluter Deko-Trend. Ob ausladende Monstera, oder Grünlilie mit schicken Makramee-Hängern im angesagten Boho-Stil, oder pflegeleichte Sukkulenten – ein bisschen Grün wertet jede Bleibe auf. Verschenken Sie die Zimmerpflanze direkt im passenden Übertopf, er schützt den neuen Wohnungsboden vor Wasserflecken und verlängert die Zeit bis zum nächsten notwendigen Gießen.

einzug-geschenk-zimmerpflanzen

4. Gemütlich: Kerzen, Kerzenhalter, Duftkerzen

Auch im neuen Haus soll es gemütlich werden. Kerzen sind in der Lage in jedem Wohnraum eine behagliche Stimmung zu schaffen. Der richtige Kerzenhalter entfaltet auch oft schon ohne angezündete Kerze einen ungemein dekorativen Wert. Kerzenlicht wirkt romantisch, ob im Schlafzimmer, oder auch auf dem Badewannenrand beim entspannenden Vollbad nach all dem Umzugsstress. Bei der skandinavischen Wohnphilosophie „Hygge“ spielen Kerzen zum Einläuten einer Auszeit auch eine wichtige Rolle. Mehr zum Hygge-Trend finden Sie in diesem Blogartikel. Manchmal riecht ein Haus oder eine Wohnung nach dem Einzug noch „zu neu“. Der neue Teppich, die Wandfarbe riechen vielleicht noch fremd und chemisch, einfach noch nicht wohnlich. Den neuen Hausbewohnern können Sie auch mit einer Duftkerze eine Freude bereiten.

einzug-kerzen

5. Küchen-Deko und Küchenaccessoires

Wo gewohnt wird, da wird auch gegessen und die besten Feiern enden sowieso als Küchenparties. Gerade beim Umzug in ein neues Haus ist plötzlich genügend Platz in der Küche, die Zeit von Instant-Nudeln, Tiefkühlpizza und dem furchtbar zusammengewürfelten Geschirr aus Studententagen sind vorbei. Den neuen Hausbesitzern können Sie mit hochwertigen Küchenaccessoires sicherlich eine Freude machen. Freunde der kulinarischen Künste werden sich über tolle neue Schneidbretter freuen, für Umweltbewusste dürfen es vielleicht hochwertige, wiederverwendbare Stoffservietten und Serviettenringe sein, für fleißige Cupcake-BäckerInnen eine Etagere, um Ihre kunstvollen Kreationen zu präsentieren. Hübsches Salatbesteck und die passende Schale ist ein tolles Geschenk für Salatfreunde.

einzug-küchenaccessoires

6. Selbstgemachte Marmeladen und leckere Gewürzmischungen

Wer selbst gerne kocht oder backt, oder einen eigenen Gemüsegarten besitzt, dem liegt es sicher etwas selbstgemachtes zu verschenken. Essbare Geschenke erfreuen sich häufig großer Beliebtheit. Wenn die Beerenernte im Garten oder Schrebergarten mal wieder recht groß ausgefallen ist, bietet es sich an Marmelade herzustellen. Im schönen Glas und mit einer liebevollen, personalisierten Beschriftung erfreuen Sie die neuen Hausbewohner für viele Tage. Arrangiert in einem hübschen Körbchen werden die selbstgemachten Genüsse stilvoll präsentiert. Auch selbst zusammengestellte Gewürzmischungen sind ein gutes Geschenk zum Einzug.

Für ein leckeres Mexico-Gewürz für Tacos und Burritos brauchen Sie:

 

– 2 Teile Paprikapulver

– 1 Teil getrockneten Oregano

– 1 Teil Gemahlenen Kreuzkümmel

– ½ Teil Zwiebel-Pulver

– ½ Teil Knoblauch-Pulver

– ½ Teil Chilipulver

–  1 Teil Salz

 

Anleitung: Mischen Sie die Gewürze zusammen und füllen Sie diese in ein passendes Glas. Nutzen Sie entweder Aufkleber oder einen Lackstift um das Glas zu beschriften.

einzug-marmelade

7. Frische Blumen oder Trockenblumen und die passende Vase

Blumen sind für die meisten festlichen Anlässe ein passendes Geschenk, so auch zum Housewarming. Bringen Sie zum Einzug doch direkt die passende Vase mit! Als Alternative zum klassischen Strauß aus frischen Blumen bieten sich auch Sträuße aus Trockenblumen an. Die zarten Schönheiten sind pflegeleicht und haltbar. Derzeit sind auch getrocknete Gräser wie Lagarus oder Pampasgras beliebt, die beispielsweise zum angesagten Boho-Chic passen, aber sich auch in viele andere Wohnstile gut integrieren lassen.

einzug-pflanzen

8. Kräuter und Gemüsepflanzen

Haben Ihre Freunde einen grünen Daumen? Kräuter und Gemüsepflanzen sind gute Geschenke für eine Einweihungsparty im Frühling oder Sommer. Im Herbst geht die Gartensaison gerade zu Ende, im Winter ist der Boden noch gefroren. Im Herbst und Winter verschenken Sie deshalb lieber Saatgut und Töpfe als fertige Pflanzen, ergänzen Sie das Geschenk mit selbst bemalten Steinen mit den Namen von Kräutern und Gemüsesorten. Kräuter verleihen allen Speisen die richtige Würze. Rosmarin, Salbei und Thymian sind ausdauernde Pflanzen, die sich bei guter Pflege über Jahre im Garten, oder auf dem Balkon halten. Das eigene Gemüse zu ernten bietet einen ganz besonderen Reiz, die erste selbst gezogene Tomate erfüllt den Anfänger-Gärtner mit Stolz.

einzug-geschenk-kräuter

9. Allgemeine Tipps für Geschenke zur Hauseinweihung

Wenn Sie den Einrichtungsgeschmack der neuen Bewohner nicht kennen, bleiben Sie am besten etwas neutraler. Der Naturbursche ist vielleicht kein Fan von einem großen, bunten Pop-Art Druck, die Veganerin freut sich eher nicht über das Lederkamel und bei Menschen mit Katzen sollten Sie darauf achten, dass Sie nur Blumen und Zimmerpflanzen mitbringen, die für die neugierigen Stubentiger ungiftig sind. Der riesige Porzellan-Dalmatiner passt eher nicht in das ruhige Boho-Dekor der frischgebackenen Hausbesitzer. Wählen Sie lieber etwas Hübsches, kleines und dezentes, wenn Sie sich nicht sicher sind, was die neuen Bewohner mögen.

einzug-geschenk

Schreiben Sie einen Kommentar