Endlich wieder Frühling!

Nach dem dunklen und nasskalten Winter, kehrt endlich der Frühling zurück. Zeit, Winter-Deko wie Schneeflocke und Tannenbaum gegen helle und farbenfrohe Frühlings-Deko auszutauschen! Beliebte Frühjahrsfarben sind zum Beispiel frische Grüntöne, Fröhliches Gelb und zartes Rosa. Die Natur erwacht wieder zum Leben, die Vögel beginnen wieder zu singen, die ersten Krokusse blühen auf Wiesen und in den Beeten – florale und natürliche Deko passt besonders zum Frühling.

Florale Frühlings-Deko – Das Grün kehrt zurück

Blumen und frisches Grün dürfen bei der Frühlings-Deko nicht fehlen. Frische Tulpensträuße oder Zweige mit Weidenkätzchen bringen die Natur direkt ins Zuhause. Auch Gestecke und florale Arrangements mit pflegeleichten Trockenblumen und Kunstblumen können sich sehen lassen und verschönern die Wohnung mit Frühlingsfarben. Wenn Sie gern selbst basteln und an D.I.Y. interessiert sind, sind Tischdekorationen mit Moos in Holzschalen, kombiniert mit bunten Blumen ein tolles Projekt zum selber machen.

Frühlingshafte Farbtupfer für neue Impulse

Nach dem dunklen Winter ist es Zeit für eine Frischekur für das heimische Wohnzimmer! Die Zeit für winterlichen Hüttenzauber ist vorbei. Nutzen Sie Wohntextilien wie Decken und Kissen um schnell farbenfrohe Akzente zu setzen. Herzanhänger in bunten Frühlingsfarben eignen sich ebenfalls. Mit Stoffbändern in verschiedenen Farbtönen kann man Tischdekorationen einen tollen Colour-Pop Effekt geben.

Ab in den Garten!

Auch der Garten, Balkon und Terrasse brauchen einen Frühjahrsputz! Die Pflanzen, die im Herbst oder Winter noch keinen Rückschnitt hatten, brauchen ihn spätestens jetzt. Die Beete wollen gedüngt werden, die Balkonkästen neu bepflanzt. Auf Balkon und Terrasse können Sie Töpfe oder Pflanzkästen mit Frühblühern wie Primel, Stiefmütterchen oder Narzissen bepflanzen, um bunte Hingucker zu schaffen. Auch der Hauseingang profitiert von solchen Pflanz-Arrangements und begrüßt Gäste mit fröhlichen Frühlingsgrüßen. Im Beet sorgen Beet-Stecker zwischen den Pflanzen für Abwechslung.

Gemütlichkeit auf Balkon und Terrasse

Wenn es endlich wärmer wird, ist es wieder schön den Nachmittags-Kaffee, oder den Brunch mit den Freunden auf dem Balkon oder der Terrasse zu genießen. Gartenmöbel aus Holz sind besonders natürlich und schaffen nachhaltige Gemütlichkeit an Ihrem Outdoor-Lieblingsplatz. Der Vogelschaar in Ihrer Nachbarschaft können Sie mit der Anbringung von Nistkästen und Vogelhäusern einen Gefallen tun, gerade kleine Singvögel wie Meisen können Sie dann bei der Aufzucht ihrer Küken beobachten. Auch Vogeltränken sind eine Freude für Mensch und Tier. Als kälteverträgliche Tisch-Deko für Balkon und Terrasse, eignen sich Pflanzgefäße, die mit Frühblühern wie Osterglocke, oder Perlhyazinthe bepflanzt sind ganz besonders.

Ostern: Eier und süße Häschen

Frühlingszeit ist auch Osterzeit, darum sind Deko-Elemente in Eier-Optik und Osterhasen auch Klassiker der Frühlings-Deko. Bemalte Gänse- oder Hühnereier, oder ei-förmige Anhänger aus anderen Materialien können gut an in einer Vase drapierten frischen Zweigen von Obstbäumen wie Kirsche oder Apfel aufgehängt werden, mit der Zeit werden sich an den Zweigen Blüten zeigen. Auch Forsythien-Zweige oder Zweige von Korkenzieherhasel oder Zaubernuss eignen sich gut. Wer ein pflegeleichteres Arrangement wünscht, oder keine Lust hat auf Blüten zu warten, greift auf künstliche Zweige oder Trockenblumenzweige zurück. Süße Hasenaufsteller können toll mit Eier-Deko kombiniert werden, zum Beispiel auch in einem Bett aus Moos. Ein beliebter Klassiker zum Selber machen: Das Kresse-Ei! “Geköpfte” Eierschalen mit lustigen Gesichtern bemalt, werden mit befeuchteter Watte ausgestopft und mit Kresse-Samen bestreut. Nach ein paar Tagen wachsen dem Kresse-Kopf leckere “Haare” aus würziger Kresse.

Ähnliche Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar