Ideen für Weihnachten und die Vorweihnachtszeit

Die Vor-Weihnachtszeit beginnt im Dezember. Der Sommer ist vorbei, es ist ständig dunkel, nass und kalt. Na und? Drinnen können wir häufig genau so viel Spaß haben wie Draußen und im Haus wird es um die Weihnachtszeit herum so richtig kuschelig. Um uns auf Weihnachten einzustimmen, liefert die Vorweihnachtszeit viel Gelegenheit um sich auf das Fest aller Feste einzustimmen. In diesem Blog-Artikel geben wir ein paar Anregungen, wie Sie sich und Ihren Lieben die Weihnachtszeit versüßen können!

Weihnachtskarten verschicken

In Zeiten von E-Mail, Whatsapp und Co. landen häufig nur noch Werbung und Rechnungen in unseren Briefkästen. Die traditionelle Karte oder Postkarte zu Weihnachten, ist ein schöner Brauch, der erhalten bleiben sollte! Sammeln Sie die Adressen Ihrer Liebsten, suchen Sie schöne Weihnachtskarten aus, oder gestalten Sie gleich selbst Welche – und ab geht die Post. Jeder freut sich über eine liebe Botschaft zu Weihnachten! Wenn Sie zu Weihnachten gerne Postkarten aus aller Welt hätten, dann probieren Sie es doch mal mit Postcrossing!

ideen für weihnachten weihnachtskarten verschicken

Weihnachtskekse backen, Christstollen backen

Die Weihnachtszeit segnet uns mit vielen Arten tollem Gebäck. Christstollen, Stutenkerle, Lebkuchen, Nusskuchen und Kekse, Kekse, Kekse! Das gemeinsame Backen von Weihnachtsgebäck mit Kindern oder Freunden ist jedes Jahr etwas ganz Besonderes! Da wird Teig genascht, Plätzchen kunstvoll verziert und das Haus duftet herrlich nach Gebäck. Zur Belohnung winkt Zuckersüßer Genuss im Advent. Probieren Sie auch mal einen Cookie-Swap aus!

Weihnachtskekse backen Ideen für Weihnachten

Dekorieren für Weihnachten – Weihnachtsdeko für das ganze Haus

Weihnachten ist wohl das Fest, bei dem man bei der Deko am ehesten “völlig ausrasten” kann. Es blinkt hier und da, dort duftet es köstlich. Deko-Sterne, Christbaumkugeln, Lichterketten, Adventskranz, Girlanden – Was nicht alles als Weihnachtsdeko unsere Häuser und Wohnungen zieren kann. Ganz klassisch mit der Weihnachtspyramide, dem Schwibbbogen und dem Räuchermännchen, oder ganz modern mit minimalistischen Lichthäusern und Weihnachtsornamenten aus Draht. Umweltfreundlich wird es mit Weihnachtsdeko aus Holz und Papier. Papiersterne sind sowohl eine tolle Wand-Deko als auch im Fensterrahmen aufgehängt. Tannengrün wird in der Vase drapiert und mit Christbaumschmuck dekoriert, noch bevor der große Weihnachtsbaum aufgestellt wird In diesem Artikel stellen wir Ideen für die Dekoration des Eingangsbereichs an Weihnachten vor!

Weihnachtsdeko dekorieren für Weihnachten

Weihnachtlicher Keks-Tausch – Christmas-Cookie-Swap

Zimtsterne, Mürbeteig-Plätzchen, Vanille-Kipferl, Spitzbuben – Es gibt so viele verschiedene Weihnachtskekse! Jedes Rezept ist etwas anders, Jeder hat seine Tricks und Kniffe beim Backen. Dieser Brauch kommt vor allen Dingen aus dem US-Amerikanischen Raum. Verabreden Sie sich als Gruppe von Freunden, Familie, oder Arbeitskollegen verschiedene Weihnachtskekse zu tauschen, dann hat jeder zu Weihnachten eine tolle Auswahl an verschiedenen Keksen. Backen Sie direkt mehrere Bleche Ihrer Lieblingskekssorte und lassen Sie andere am Genuss teilhaben. Das Auge isst mit! Verzieren Sie die Kekse, Entwickeln Sie Ihre Lieblingsverpackung – vielleicht ein bemaltes Schraubglas mit einem Weihnachtsornament, oder gleich eine kleine Holztruhe voll mit leckeren Keksen? Der Cookie-Swap ist eine tolle Tradition.

Weihnachten Cookie-Swap Backen für Weihnachten

Ein Lebkuchenhaus selber machen

Knusper, Knusper, Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen? Noch eine leckere Aktivität für Weihnachten, ist auch das Backen, Bauen und Verzieren vom Lebkuchenhaus! Auf Lebkuchen-Teigplatten werden mit Zuckerguss passende Süßigkeiten und Keksen geklebt und dann wird drauf los genascht! Hier finden Sie eine tolle Anleitung für ein Selbstgemachtes Lebkuchenhaus. Gerade Kinder sind oft absolute Fans von Lebkuchenhäusern. Mit Figuren aus Knete vor dem Lebkuchenhaus, oder ein paar passenden Playmobilfiguren wird es für die Kleinen noch viel schöner!

Lebkuchenhaus selber machen

Bratäpfel machen: Rezept für Bratapfel

Ein leckerer gesunder Genuss für die Vorweihnachtszeit sind auch Bratäpfel. Waschen Sie den Apfel, entfernen Sie das Kerngehäuse mit einem Apfelstecher. Mischen sie Zimt, Zucker, Mandelblättchen oder Mandelstiften, sowie etwas Marzipan-Rohmasse und etwas Zitronensaft und einem Teelöffel Butter in einer Schale. Füllen Sie das Loch im Apfel mit der Masse und Backen ihn in einer Auflaufform bei 200°C Grad (180°C Umluft) für etwa 35 Minuten. Servieren können Sie den Bratapfel zum Beispiel mit Eis, Pudding oder Vanillesauce. Zum Schluss können Sie den Bratapfel auch noch mit etwas Krokant verschönern! Dieses Rezept ist ein toller Genuss für Vorweihnachtszeit und die Adventssonntage.

Rezept für Bratapfel

Selbstgemachte Weihnachtsgeschenke und Weihnachtsdeko basteln

Ob als Weihnachtsdeko, oder für selbstgemachte Weihnachtsgeschenke: Basteln hat zur Vorweihnachtzeit Hochkonjunktur. Mit Freundinnen, oder mit den Kindern können so einige Nachmittage im Dezember mit Basteln und Handarbeiten verbracht werden. Fensterbilder aus Tonpapier, gestrickte Schals für Weihnachten, Kerzen ziehen – die Herstellung von Weihnachtsdeko und selbstgemachten Weihnachtsgeschenken macht zusammen mit anderen Menschen gleich noch viel mehr Spaß! Selbstgemachte Geschenke kommen garantiert immer von Herzen und sind garantierte Unikate. Treffen Sie sich in der Vorweihnachtszeit zusammen zum Werkeln. In diesem Artikel haben wir Ideen für selbstgemachte Weihnachtsgeschenke zusammengestellt!

selbsgemachte Weihnachtsgeschenke Weihnachtsdeko basteln

Den Adventskranz aufstellen und die Adventssonntage genießen

Erst 1, dann 2 dann 3, dann 4, dann steht Weihnachten vor der Tür: Die vier Adventssonntage vor Weihnachten, bieten eine Verschnaufpause für alle. Es ist eine gute Gelegenheit mit der Verwandtschaft und Freunden zusammen zu kommen und beim Kerzenlicht des Adventskranzes Leckereien wie Weihnachtskekse, Stollen, Mandarinen und Nüsse zu genießen. Vielleicht prasselt ja auch ein wärmendes Feuer im Kamin? Dazu ein leckeres Heißgetränk wie einen Weihnachtlich aromatisierten Tee, einen Kaffee mit Weihnachtsgewürz, alkoholfreien Punsch, einen wärmenden Grog, oder einen leckeren Glühwein zu genießen. Ein toller Brauch, der Menschen zusammenbringt und so richtig auf das nahende Weihnachtsfest einstimmt.

Adventskranz selber machen

Wann ist Nikolaus? Nikolaus laufen und den Nikolaus-Stiefel füllen

Nikolaus findet immer am 6.Dezember statt. Am Nikolausmorgen finden Kinder Ihre Winter-Stiefel gefüllt mit Süßigkeiten und kleinen Geschenken vor, oder eine Rute und ein Stück Kohle, wenn Sie sich das Jahr über nicht benommen haben. Was in manchen Regionen die Martinsumzüge und Sternsinger sind, oder in inzwischen in aller Welt zu Halloween stattfindet, ist den Bremern und Niedersachsen das Nikolauslaufen. Kinder verkleiden sich, sagen auswendig gelernte Gedichte auf, oder singen ein Lied und werden dann mit Süßigkeiten, Mandarinen und Nüssen belohnt. Ein Heidenspaß für die Kleinen! Im Raum Bremen und umzu gibt es sowohl in der Nachbarschaft, in Ladenzeilen und Kaufhäusern für die Kleinen im Tausch für ein Gedicht allerlei Süßes abzustauben.

Nikolaus laufen Wann ist Nikolaus

Spaß im Schnee: Schlittenfahren, Schneeball schlachten und Schneemänner bauen

Zugegeben: Weiße Weihnachten, oder sogar Schnee im Dezember sind inzwischen deutlich rarer geworden, als noch vor ein paar Jahrzehnten. Aber die Hoffnung bleibt, dass in der Vorweihnachtszeit doch ein paar weiße Flocken vom Himmel kommen. Auch wenn sich niemand über das Schneeschippen und das eingeschneite Auto freut – der Schnee sorgt für eine ganz besondere Stimmung, gerade abends kehrt eine wundervolle Ruhe ein. Gerade für Kinder bedeutet der Schneefall viel Spaß: Von Schlittenfahren, den Berg herunter rodeln, Schneeballschlachten mit der ganzen Nachbarschaft, bis hin zum Schneemann bauen ist die weiße Pracht eine Garantie für viele spaßige Stunden an der frischen Luft.

Ideen für Weihnachten Schlitten fahren

Weihnachtsfilme gucken: Die besten Weihnachtsfilme

Das gemeinsame Schauen von Weihnachtsfilmen gehört für viele Familien nicht nur zum Weihnachtsabend dazu, sondern auch zur Vorweihnachtszeit. Die öffentlich rechtlichen TV-Sender und Mediatheken zeigen besonders viele Märchen. Gerade die alten Defa-Märchen und die alten Deutschen Märchenverfilmungen sind besonders schön und haben über die Jahre kaum an Magie eingebüßt. Klassiker wie „Väterchen Frost“ (Abenteuer im Zauberwald), „Peterchens Mondfahrt“, „Die kleine Meerjungfrau“ „Das kalte Herz“ und als großes Finale „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ an Heiligabend gehören für viele Menschen zur Weihnachtszeit fest dazu. Manche bevorzugen auch Hollywood-Produktionen wie „Der Grinch“, „Kevin allein Zuhaus“ und so manch einer sieht auch in „Stirb Langsam“ einen perfekten Weihnachtsfilm.

Weihnachtsfilme gucken die schönsten Weihnachtsfilme

Wichteln und Schrottwichteln zu Weihnachten

Ob in der Familie, der Schule, in der Firma oder in der Freundesgruppe: Wo viele Menschen zusammenkommen, wird das Schenken und Geschenke aussuchen manchmal zu Last. Eine tolle Möglichkeit, sich in der Gruppe zu beschenken ist immer wieder das Wichteln: Alle Teilnehmer schreiben Ihren Namen auf einen Zettel und dann wird ausgelost, wer wen beschenkt. Einigen Sie sich als Gruppe vorher auf einen Preisrahmen pro Geschenk und ob es schöne und passende Geschenke sein sollen, oder ob Sie ein Schrottwichteln mit alten, oder Fürchterlichkeiten sein soll. Beim Schrottwichteln können Sie besonders furchtbare Geschenke machen: Kitschige Delphin-Skulpturen, Boyband-Poster aus den 90ern, eine Ballermann-Hits CD, hässliche Mützen, T-Shirts mit dummen Sprüchen – je schräger und unangenehmer Desto besser!

Ideen für Weihnachten Wichteln Schrottwichteln

Ähnliche Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar